Keyword

Nordnorwegen

Norwegen Polarlichter Tromsø

Polarlichter über dem Ersfjord – Wenn der Himmel zu leuchten beginnt

Vor uns liegt die pure Dunkelheit. So sehr ich auch zurückdenke, ich kann mich nicht erinnern, wann es das letzte Mal so dunkel war. Und wann ich das letzte Mal so viele Sterne sehen konnte. Die Milchstraße, unsere Galaxie, in der wir als Einer von Unzähligen am Rande durch den Raum schweben, ist deutlich erkennbar. Kaum erfassbar, was für ein winziger Punkt wir doch eigentlich sind. Ich schaue nach oben. Zwischen all den Sternen zieht sich das grüne Band den…

Weiterlesen

Lofoten Norwegen Roadtrip

8400 km durch den Norden – Zwischen Wohnmobilen und unbändiger Natur auf den Lofoten

6. Station – Teil 1 – Zwischen Wohnmobilen und ungezähmter Natur unterwegs auf den Lofoten Wie habe ich mich auf unser nächstes Ziel gefreut – die Lofoten. Insgesamt vier Tage sind geplant. Als wir 2013 das letzte Mal hier waren, hatten wir lediglich unsere Füße und einen großen Rucksack dabei. Die Erinnerungen sind durchweg positiv, deswegen konnte ich es kaum erwarten, von Senja zu starten. Mit einer Zwischenübernachtung erreichen wir die Lofoten gegen Mittag. Unser erstes Ziel ist Henningsvaer. Bereits…

Weiterlesen

Norwegen Roadtrip Senja

8400 km durch den Norden – Landschaftsroute Senja und Wanderparadies

5. Station – Senjas atemberaubende Küste und ein Paradies für Wanderer Wir stehen auf dem Parkplatz bei Hamn i Senja. Das erste Mal fühle ich mich wirklich müde. Die Fahrt vom Blåvatnet war eigentlich gar nicht so lange, aber es hat ununterbrochen geregnet. Die Tropfen auf der Scheibe, das ständige Vorbeirauschen der Wischblätter und dieses durchgängige Grau hat mich erschöpft. Deswegen haben wir uns das erste Mal während unserer Reise ein Hotelzimmer gebucht. Und auch wegen einer Dusche, bei der…

Weiterlesen

Blavatnet Norwegen Roadtrip

8400 km durch den Norden – Eine Wanderung zum Blåvatnet

4. Station  – Wanderung zum Blåvatnet in den Lyngenalpen Der Fahrtwind der Fähre weht mir um die Nase. Gerade setzen wir von Olderdalen nach Lyngseidet über. Ich beobachte die dicken Wolken, die wie eine Walze langsam vor uns herziehen, während es unaufhörlich auf meine Kapuze trommelt. Auf unserer zweitägigen Fahrt in die Lyngenalpen hat sich die Sonne wohl dafür entschieden, in Hammerfest zu bleiben. Obwohl eigentlich Sonne pur angesagt war. Stattdessen regnet es aus vollen Kübeln. In der Nähe von…

Weiterlesen

Hammerfest Norwegen Roadtrip

8400 km durch den Norden – Die Mitternachtssonne bei Hammerfest

3. Station – Hammerfest und Umgebung Können Rentiere eigentlich schwimmen? Zwei Tage Fahrt liegen hinter uns, als wir Hammerfest erreichen. Zwischendurch waren wir noch am beeindruckenden Silfar-Canyon und am Trollheimsund. Dort, wo die Trolle ihren Schatz vergraben wollten und es vor Sonnenaufgang nicht geschafft haben, gab es sogar eine kleine Lektion. Was denkt ihr, können Rentiere eigentlich schwimmen? Wir können jetzt mit Gewissheit sagen – ja, sie können. Auf dem Rückweg kamen plötzlich zwei Rentiere mit jeweils einem Kleinen vor…

Weiterlesen

Norwegen Roadtrip Varanger

8400 km durch den Norden – Berlevågs einsame Küsten

2. Station – Die Kommune Berlevåg auf der Varanger-Halbinsel Über scheinbar endloses Fjell fahren wir einsam Richtung Berlevåg. Der Himmel ist einheitlich grau, lediglich kleine Sträucher am Wegesrand verraten uns, dass es windig sein muss. Als wir die Küste erreichen, ist es schon recht spät. Bisher haben wir weder Menschen gesehen, noch sind uns Autos begegnet. Das ändert sich auch nicht, als wir Kongsfjord passieren. Lediglich eine kleine Herde Rentiere läuft im Zick-Zack vor uns auf der Straße. Aber Menschen…

Weiterlesen

Norwegen Roadtrip Varanger

8400 Kilometer durch den Norden – Landschaftsroute Varanger

1. Station – Von Varangerbotn bis Hamningberg Morgens erwachen wir im Auto, geparkt zwischen Campingwagen, mitten am Inarisee. Drei Tage Fahrt liegen bereits hinter uns, aber heute werden wir endlich unser erstes Ziel erreichen – die Halbinsel Varanger. Erstmal gibt es jedoch Kaffee. Und eine 10-Kilometer-Wanderung zur Wildniskirche. Lotti ist froh, sich mal so richtig austoben zu können und wir freuen uns auch, die Beine mal mehr zu bewegen als Kuppeln, Bremsen und Gas geben. Die ersten 2.500km sind wir…

Weiterlesen

Norwegen Tromsø

Polarlichter über Nordnorwegen – Unterwegs mit Northern Soul Adventures

In einem Minibus fahren wir zu sechst durch die Nacht. Die hell erleuchteten Häuser ziehen an uns vorbei, kleine Lichter in der Dunkelheit. Immer wieder gehen die bangen Blicke durch die Fensterscheibe gen Himmel. Vielleicht haben wir Glück, vielleicht auch nicht. Hannah rief mich morgens an – die Wettervorhersage sah nicht besonders rosig aus. Die Bewölkung sollte ab 19 Uhr immer mehr zunehmen. Sie lies uns die Wahl, ob wir heute fahren wollen oder morgen. Allerdings war für morgen auch…

Weiterlesen

Norwegen Tromsø

Ein Tag in Tromsø – Über Strände, Berge und Museen

Als ich morgens aus dem Fenster schaue, kommt es mir viel dunkler vor als die letzten Tage. Während der Polarnächte kommt die Sonne nie über den Horizont und man schwebt die meiste Zeit zwischen früh am Morgen und spät in der Nacht. Doch die blaue Stunde wirkt heute eher grau. Der Schnee, der sich gestern noch dick auf den Ästen türmte, ist heruntergeweht. Eine Sturmwarnung steht an. Genau aus diesem Grund haben wir uns schon gestern entschieden, den Tag möglichst…

Weiterlesen

Norwegen Tromsø

Schlittenfahrt mit Rentieren und samische Kultur

Lange haben wir überlegt, ob wir die Schlittenfahrt mit Rentieren oder mit Huskys machen. Am Ende hat uns überzeugt, ein samisches Dorf zu besuchen und Interessantes über ihre Kultur zu erfahren. Abgeholt werden wir im Zentrum von Tromsø. Insgesamt sind wir etwas mehr als 30 Personen. Mit dem Bus geht es circa 45 Minuten bis an den Rand der Lyngenalpen. Der Schnee stapelt sich am Wegesrand immer höher, während sich der Bus weiter durch das Fjell schlängelt. Mitten im Nirgendwo…

Weiterlesen